Logo1 Selbsterkenntnis-Wiki

Selbsterkenntnis - Bewußtheit - Selbstentfaltung

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


gewahrsamkeit

Gewahrsamkeit

Gewahrsamkeit ist unterscheidungsloses Wahrnehmen. Im Gegensatz zur Bewußtheit/Bewußtsein fehlt hier der Subjekt-Objekt-Gegensatz, d.h. es ist einfach Wahrnehmung und zugleich Präsenz (Anwesenheit) vorhanden, die sich aber an nichts Bestimmtem fixiert.

Für die Selbsterkenntnis bedeutet das, daß die Selbstidentifikation mit einem Ich fortgefallen ist — daß nicht mehr zwischen Hier und Dort, Zeit und Raum, Innen und Außen, Jetzt oder Später getrennt wird.


Gerd-Lothar Reschke 26.12.2007 (einkopiert)

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, daß Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
gewahrsamkeit.txt · Zuletzt geändert: 22.08.2019 10:57 von gerdlothar

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz