Logo1 Selbsterkenntnis-Wiki

Selbsterkenntnis - Bewußtheit - Selbstentfaltung

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


huang-po

Huang-po

auch: Hsi-yün, Meister T'uan-chi, Obaku Kiun (ca. 770 - ca. 850 nach Chr. (Berg Huang-Po in China))

Chinesischer Zen-Meister

huang-po.jpg

Huang-po war Lehrer von Lin-chi, dem Begründer der japanischen Rinzai-Schule. Das Werk „Der Geist des Zen“ zählt zu den bedeutendsten und kraftvollsten Sammlungen von Aussprüchen der gesamten Geschichte menschlichen Erkenntnisstrebens. Es vermittelt weder Konzepte noch Theorien, sondern verweist unmittelbar auf die Quelle des Bewußtseins in jedem.

Wichtige Grundzüge seiner Aussagen:

  • Es gibt keine Trennung zwischen Samsara (weltliche Verstrickung) und Nirwana. Beide sind eins, so daß es weder ein „Diesseits“ noch ein „Jenseits“ gibt.
  • Erleuchtung kann man nicht erlangen. Sie ereignet sich blitzartig, unvermittelt und bedeutet im wesentlichen das Gewahrwerden des In-der-Welt-Seins ohne Begriffe, Vorlieben und Abneigungen.

Huang-Po: Der Geist des Zen

  • Es gibt nur die eine Wirklichkeit, die nicht zu verwirklichen und nicht zu erlangen ist.
  • Nichts wird geboren, nichts wird zerstört. Fort mit eurem Dualismus, mit euren Vorlieben und Abneigungen. Jedes einzelne Ding ist eben der Eine Geist.
  • Nur indem ihr verhindert, daß begriffliches Denken entsteht, werdet ihr Bodhi erfahren. Dann werdet ihr auch Buddha erfahren, der immer in eurem Geist existierte.
  • Warum eine Lehre suchen? Sobald du eine Lehre hast, verfällst du dem dualistischen Denken.
  • Der Weg ist nichts, was studiert werden könnte. Studieren führt zur Errichtung von Konzepten, und auf diese Weise wird der Weg völlig mißverstanden.
  • Gelange einfach dazu, die Natur deines Geistes zu erkennen, worin es weder ein Selbst noch einen anderen gibt, und du wirst dich tatsächlich als einen Buddha erkennen.
  • Ein Gewahrwerden, so plötzlich wie ein Aufleuchten, daß Subjekt und Objekt eins sind, wird dich zu einem zutiefst mysteriösen, wortlosen Verstehen führen; und durch dieses Verstehen wirst du zur Wahrheit des Zen erwachen.
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, daß Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
huang-po.txt · Zuletzt geändert: 19.12.2018 17:20 von gerdlothar

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz