Logo1 Selbsterkenntnis Wiki

Selbsterkenntnis - Bewußtheit - Selbstentfaltung

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


selbstvergessenheit

Selbstvergessenheit

Unbewußtem Einfluß ist man im Leben täglich ausgesetzt. An einem Abend mit einer Bekannten wurden mir die Auswirkungen eines solchen Einflußes bewußt.

Sie wollte einen spaßigen Abend mit mir verbringen. Mir war eigentlich nicht danach, aber ich habe mich nach ihr gerichtet, um sie nicht zu enttäuschen. Sie bot mir Kaffee und Alkohol an, was ich beides ablehnte. Ich erntete einen argwöhnischen Blick von ihr. Daß sie rauchte, konnte ich ihr schlecht untersagen. Wir unterhielten uns über nichtssagende Themen, die sehr langweilig waren, im Hintergrund lief laute, hämmernde Musik. Ich fühlte mich unter diesem Einfluß unwohl. Anstatt aufzustehen und nach Hause zu gehen, blieb ich aus Anstand sitzen. Ich dachte, ich hätte die Wahl gehabt, zu gehen, bin aber geblieben, also hatte ich keine Wahl. Ich gab mir keine Mühe, unterhaltend zu sein und ich dachte, daß das auch meine Wahl gewesen war. Mit der Zeit verlor sie das Interesse, mit mir zusammen zu sein und verabschiedete sich. Am Schluß fühlte ich mich wie ein Spielverderber

Der Einfluß, unter dem ich stand, waren die unbewußten Handlungen eines Menschen, mit welchen ich unmittelbar in Kontakt kam. Die Bekannte hatte versucht, mich unbewußt in ihre Welt der Ablenkungen zu ziehen.

Gerd-Lothar Reschke (aus einem Text von 2007)

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, daß Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
selbstvergessenheit.txt · Zuletzt geändert: 28.11.2017 17:17 von gerdlothar

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz